„Coco Superstar“ rauschte energetisch und frech über die Bühne

„Immer schön laut, deutlich und langsam sprechen!“, lehrte uns Frau Sümnig in den zahlreichen Musical-Proben, welche uns eine gute Grundlage für das diesjährige Kleine Musical „Coco Superstar“ boten. Denn die Schule stand Freitagabend am 4. Mai Kopf! Ein Backstage-Pass, viele „Auserwählte“, doch nur einer konnte ihn bekommen! „Möge die Macht des Schicksals weise entscheiden!“

Zusammen mit den Klavierklängen von Herrn Leich und Nele, den sicheren Rhythmen von Jacob, dem Scheinwerferlicht von Kai, Mathis und Max und dem Tontechnischen Know-how von Henry und Tom zauberten wir eine gelungene Aufführung in unsere Schulaula. Im Gegensatz zu manch unperfekter Probe war das Publikum laut unseren Informationen von unserer Aufführung begeistert. Denn wie sagt man so schön? Ist die Generalprobe so naja, wird die Aufführung ein Erfolg! Kurzum: Uns hat das Stück und die Zusammenarbeit mit Frau Sümnig und allen weiteren Beteiligten sehr viel Spaß und Freude bereitet!

Von Sophie-Marie Lange und Liz Zobel