Gymnastik- und Tanzkurs 11 als Premierenklasse des Theater Vorpommern Greifswald

Als Frau Sümnig unseren Gymnastik- und Tanzkurs von dem Angebot des Theaters erzählte, einige Proben und schlussendlich auch die Premiere des Balletts “Der Besuch” zu begleiten, weckte sie das Interesse einiger Schüler und nach der Abstimmung waren wir eine Premieren Klasse des Theaters Vorpommern Greifswald.

Bevor es für uns das erste Mal ins Theater ging, hörten wir als Vorbereitung ein Referat über die Literaturvorlage, auf welchem das Ballett “Der Besuch der alten Dame” basiert. Es handelt sich hierbei um eine bekannte Tragikomödie des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Es ist ein gesellschaftskritisches Stück, welches die Geschichte von der inzwischen reichen Claire Zachanassian erzählt, die als alte Dame in das verarmte Dorf ihrer Kindheit zurückkehrt, um den Menschen Hilfe anzubieten, allerdings nur, wenn die Bürger des kleinen Dorfes als Gegenleistung Claires ehemaligen Freund töten.

Der erste Besuch im Theater umfasste ein Gespräch mit der Theaterpädagogin Elisa Weiß und einen Tanz-Workshop zum Thema Tanztheater. Elisa koordiniert dieses Projekt für uns und begleitet uns somit bei allen Theaterbesuchen.

Beim zweiten Besuch sahen wir im Ballettsaal das erste Mal einige der Tänzer der Produktion. Wir konnten beobachten, wie sie mit dem Choreografen Ralf Dörnen eine Szene einstudierten, in welcher die Dorfbewohner alle Moral über Bord werfen und sich für das Geld und gegen das Leben einer ihrer Bürger entscheiden. Außerdem sprachen wir mit einer Kostümbildnerin über die Kostüme dieser Produktion und sahen uns die Hut-Werkstatt an.

Der dritte Besuch fand in Stralsund im Theater statt, freundlich unterstützt von unserem Förderkreis. Dort auf der Hauptbühne bekamen wir einen Einblick in die Hintergrundgeschichte Claires. Diese Probe war im Vergleich zu den anderen Proben ganz anders anzuschauen, da das Bühnenbild angedeutet war und die Tänzer am Feinschliff arbeiteten.

Unser vorletzter Gesprächstermin war mit dem Bühnen- und Kostümbildner der Produktion Klaus Hellenstein aus München, der uns auf der Hinterbühne des Theater Greifswalds mit umfangreichen Informationen über seinen Beruf und der Entwicklung zu der Inszenierung „Der Besuch“ freundlich empfing. Er zeigte uns neben dem fertigen Bühnenbild auch seine Zeichnungen der Kostüme für das Stück.

Als Finale des Projekts erwartet uns nun die bevorstehende Premiere im Theater Greifswald am 30. März. So gut waren wir noch nie auf einen Theaterbesuch vorbereitet. Danke an das Theater Vorpommern Greifswald und vor allem Elisa für diesen umfangreichen Einblick in die Produktion.

Anna-Helene, Josephine